Die Johannisschule ist eine Singende Grundschule!


 

 Was ist JEKISS?

in Kooperation mit der Westfälischen Schule für Musik der Stadt Münster hat sich die Johannisschule dem Modellprojekt Jedem Kind seine Stimme- Singende Grundschulen in Münster angeschlossen.

2009 erhielt die Johannisschule das Zertifikat Singende Grundschule. Bei diesem pädagogischen Programm handelt es sich um eine Kombination aus Schulchor, Lehrerfortbildung und regelmäßigen Singtreffen der ganzen Schulgemeinschaft.

Die Kinder des Schulchores erarbeiten genauso wie die Lehrkräfte mit der JEKISS-Chorlehrkraft das Liedgut und singen es gemeinsam die Woche über in ihren Klassen. Auf diese Weise erlernen alle Kinder der Schule ein großes Liedrepertoire, das ihre musikalisch Kompetenzen erweitert und ihr Interesse für Musik weckt und verstärkt. Die regelmäßigen gemeinsamen Schulsingen vor allen Ferieneinheiten stärken die Identifikation mit der Schulgemeinschaft.

 

JEKISS-Schulchor- Spezielle musikalische Förderung

Jene Kinder, die im JEKISS-Schulchor mitsingen, erfahren dabei eine besonders intensive Singförderung. Denn dort steht die Stimmbildungsarbeit besonders im Vordergrund, ebenso die Einstudierung anspruchsvollerer Chorlieder. Zusätzlich aber motiviert die Schulchorkinder das Bewusstsein, „Sing-Begleiter“ für ihre Mitschüler zu sein und dadurch ihre Klassenlehrkraft bei dem täglichen Singritual zu unterstützen.

Die derzeitige JEKISS-Chorleiterin ist Inga Mareile Reuther.

 

Kosten:

Die Teilnahme am JEKISS-Schulchor kostet pro Schulhalbjahr 45,-€ (monatlich 7,50-€).

 

Für Kinder mit Sozialhilfebezügen (Münster-Pass) ist der Chor, ebenfalls die einmalige Anmeldegebühr von 13,-€, kostenfrei.

Für Kinder, die an der Westfälischen Schule für Musik schon Instrumentalunterricht haben, ist der Chor ebenfalls kostenfrei.

 

Anmeldung:

Die Erstklässler erhalten eine schriftliche Einladung, im Chor zu schnuppern.

Kinder, die später einsteigen möchten, können, soweit noch Plätze frei sind,

nach Absprache mit ihren Eltern und der Ganztagsbetreuung jederzeit im Jahr vorbeikommen und ebenfalls schnuppern.