Herzlich Willkommen in der Johannisschule!

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Website der Johannisschule!

Hier erfahren Sie, wer wir sind und wie wir arbeiten.

Leben, lernen, leisten – miteinander und voneinander!

Dieser Gedanke prägt und bereichert unseren Schulalltag. 

 

UPDATE Dienstag, 19.05.2020:

Liebe Eltern,

Unsere Schulsozialarbeiterinnen Anke Tebbens und Jana Kirchhoff sind auch in dieser Zeit für Eltern und Kinder Ansprechpartnerinnen. Da sie nach Möglichkeit im homeoffice arbeiten, sind sie bei Bedarf selbstverständlich in ihren Sprechzeiten telefonisch erreichbar. Ebenso kann per E-Mail Kontakt zu ihnen aufgenommen werden.

jana.kirchhoff@johannis.ms.de Tel. 0176 149 500 82

anke.tebbens@johannis.ms.de Tel. 0178 470 59 59

 

Liebe Eltern,

wir möchten Ihrem/ Ihren Kind/ern gerne ermöglichen, den ABI Südpark wieder für sich als Spiel- und Begegnungsort zu nutzen. Dies erfordert gewisse Regelungen um die aktuell geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen und Empfehlungen des Landes nicht außer Acht zu lassen. Deshalb haben wir uns viele Gedanken dazu gemacht, wie wir, möglichst transparent den Kindern, die den ABI Südpark so sehr lieben, Zugang auf dem Gelände, ohne die Offenheit und Freiwilligkeit unseres Kindertreffs zu vernachlässigen, gewährleisten können. Aus vorangegangen Kooperationen haben sich enge Kontakte zu einigen Grundschulen im näheren Umkreis des ABI Südparks entwickelt, so dass wir uns dazu entschieden haben, den Kindern dieser Grundschulen die Möglichkeit zu geben, den ABI Südpark eingeschränkt und im Klassenverband zu nutzen. Es handelt sich hierbei um keine Kooperation oder ein schulisches Angebot.
Wichtig ist, dass Ihr/e Kind/er beim Besuch des ABI Südparks einen formlosen Zettel dabei hat/haben, auf dem der vollständige Name, die Anschrift, das Geburtsdatum und eine aktuelle Handynummer steht. Das Angebot wird ausschließlich auf dem Außengelände des ABI Südparks stattfinden. Nur zum Toilettengang darf das Gebäude mit Mund und Nasen Bedeckung (Maske) betreten werden. Muss mitgebracht werden. Wann ihr/e Kind/er die Möglichkeit hat in den ABI Südpark zu kommen, entnehmen sie folgender Tabelle oder lesen diese auf unserer Internetseite nach: https://www.stadt-muenster.de/abi

 

Mo, 25.5.20 Kinder der Klasse 1a der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Di, 26.5.20 Kinder der Klasse 1b der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Mi, 27.5.20 Kinder der Klasse 2a der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Do, 28.5.20 Kinder der Klasse 2b der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Di, 2.6.20 Kinder der Klasse 3a der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Mi, 3.6.20 Kinder der Klasse 3b der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Do, 4.6.20 Kinder der Klasse 4a der Johannisschule 15 – 17 Uhr

Mo, 8.6.20 Kinder der Klasse 4b der Johannisschule 15 – 17 Uhr


Wir freuen uns, das bald wieder Kinder auf dem ABI Südpark spielen!

Das Team des ABI Südpark

 

 

UPDATE Freitag, 17.05.2020:

„Hallo liebe Äktschentag Fans!

Es gibt wieder den Äktschentag Spezial auf Youtube.

 

https://youtu.be/UoM5HUjvv30

 

Viele Grüße (im Namen des Teams)!

Peter Weinekötter

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern der Johannisschule!

 

Mit einem eher ungewöhnlichen Anliegen möchte ich mich an Sie wenden.

Am Donnerstag, den 14.05.2020, wurde mir während der Unterrichtszeit zwischen 8.00 und 13.00 Uhr (vermutlich sogar zwischen 8.00 und 8.45 Uhr) mein Fahrrad aus den Fahrradständern links vor dem Haupteingang entwendet.

Sollten Sie etwas Auffälliges/ Verdächtiges bemerkt haben oder andere Hinweise haben, melden Sie sich doch bitte per mail bei mir

( smentekna@johannis.ms.de ) !

 

Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Mühe!

 

Viele Grüße

 

N. Smentek-Judith


UPDATE Freitag, 15.05.2020:

Liebe Eltern,

hier sehen Sie den aktuellen Stundenplan für Ihre Kinder. Dieser gilt bis zu den kommenden Sommerferien.

Download
Aktueller Stundenplan
Stundenplan Stand 15. Mai 2020
stundenplan20200515.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.8 KB

 

UPDATE Freitag, 08.05.2020:

Liebe Eltern,

das von der Bezirksregierung genehmigte Modell wurde vom Ministerium jetzt auch genehmigt, sodass das rollierende System ab dem kommenden Montag starten kann. Darüber freuen wir uns sehr.


Herzliche Grüße
Sabine Matzel
 

 

UPDATE Donnerstag, 07.05.2020:

Liebe Eltern,

leider wurde das von der Bezirksregierung genehmigte Modell vom Ministerium nicht berücksichtigt, sodass etliche Schulen, unter anderem auch wir, die Details zur nächsten Woche frühestens morgen im Laufe des Nachmittags/ Abends versenden können.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Das Ministerium trifft in letzter Zeit vermehrt irritierende Entscheidungen.

 

Beste Grüße

Sabine Matzel

  

 

UPDATE Montag, 04.05.2020:

„Hallo liebe Äktschentag Fans!

Es gibt wieder den Äktschentag Spezial auf Youtube. Diesmal geht’s um das Thema (Geschwister) Streit! Aber keine Angst, wir streiten nicht nur, sondern wie immer gibt es im Video Spiele, Basteltipps und noch viel mehr.“

 

https://youtu.be/Bbwm-qR6-XA

 

Viele Grüße (im Namen des Teams)!

Peter Weinekötter

  

 

UPDATE Mittwoch, 29.04.2020:

Liebe Eltern,

wir haben gerade die Nachricht erhalten, dass der Unterricht für die 4. Jahrgänge erst am Donnerstag, den 7.5.2020 startet. Genauere Informationen werden Anfang nächster Woche erwartet.
Was für eine verrückte Zeit. Genießen Sie das lange Wochenende.

 

Herzliche Grüße
Sabine Matzel 

 

 

UPDATE Montag, 27.04.2020:

Liebe Eltern,

in der nächsten Woche startet voraussichtlich der Unterricht in den vierten Jahrgängen. Die Planungen und Berechnungen laufen auf Hochtouren. Spätestens am Donnerstag erhalten Sie die genauen Planungen.

Die Anmeldung zur Notbetreuung ist ab sofort auch für Alleinerziehende möglich.

Wir unterliegen strikten Auflagen für die Gruppenbildung und der Ausgestaltung von Unterricht und Notbetreuung in Schule und OGS. Aus diesem Grund (Personal- und Raumplanung) möchten wir sie bitten, Ihre Kinder wirklich nur
*in absoluten Notfällen,
*rechtzeitig (wir benötigen mittlerweile 3 Tage Vorlauf),
*verbindlich (bei Anmeldung),
*unter genauer Zeitangabe
anzumelden.

 

Link zum Formular:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Für die Fälle, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann sowie für den Aufenthalt und die Bewegung außerhalb der Klasse, muss jedes Kind ab sofort eine Mund-Nasen-Bedeckung im „Gepäck“ haben. Bei Fragen rufen Sie uns gerne an oder schreiben eine Mail.

 

Herzliche Grüße in schwierigen Zeiten

Sabine Matzel

 

 

UPDATE Montag, 20.04.2020:

Liebe Eltern,

nach der Coronabetreuungsverordnung vom 16.04.2020 (gültig bis einschließlich 03.05.2020) findet die erweiterte Notbetreuung zunächst bis zum 03.05.2020 statt. Die aktuelle Liste der Bedarfs- und Berufsgruppen finden Sie hier:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

 

Weiterhin gilt, dass Sie in diesem Tätigkeitsbereich beschäftigt sind und unabkömmlich sind und eine anderweitige Betreuung nicht organisiert werden kann oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsgestaltung nicht gewährleistet werden kann.

Von Seiten der Stadt wird derzeit gerade geprüft, wie eine verantwortungsvolle Notbetreuung - unter Berücksichtigung der Empfehlungen des RKI- gewährleistet werden kann. (Anzahl der Schulräume und damit verbunden die höchstmögliche Anzahl der aufzunehmenden Kinder), Reinigung, Hygienemaßnahmen,...
Wenn es neue Informationen gibt, werden wir sie zeitnah weiterleiten.
 
Beste Grüße
Sabine Matzel

 

 

UPDATE Donnerstag, 16.04.2020:

Liebe Eltern,

wie Sie der Presse wohl schon entnommen haben, verschiebt sich der Schulstart zunächst einmal auf den 04.05.2020. Dabei wird der Schulbetrieb ab dem 04.05. vorerst ausschließlich für den Jahrgang 4 wiederaufgenommen. Erläuterungen und Informationen dazu werden Sie zeitnah erhalten.
Die bisherige Notbetreuung wird fortgesetzt und in einem angemessenen Umfang auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet. Auch dazu erhalten Sie zeitnah weitere Informationen. (vgl. 13. Schulmail)
Von Normalität sind wir noch weit entfernt, solange kein Impfstoff vorhanden ist. Ich wünsche Ihnen weiterhin die notwendige Geduld, Gelassenheit und beste Gesundheit für Ihre Familien.
Die Lehrerinnen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzten, wie das homeschooling weitergehen könnte.

 

Herzliche Grüße
Sabine Matzel, Schulleiterin

 

 

UPDATE Montag, 06.04.2020:

Liebe Eltern,


am letzten Wochenende haben die Osterferien begonnen. Aber uns alle beschäftigt jetzt schon die Frage, wie es mit der Schule und dem Unterricht nach den Osterferien weitergehen wird.

"Die Entscheidung darüber wird vor allem unter den Gesichtspunkten des Gesundheitsschutzes zu treffen sein. Bund und Länder haben am Mittwoch dieser Woche entschieden, dass die bundesweiten Kontaktbeschränkungen bis zum 19. April 2020 aufrechterhalten werden müssen. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen. Es ist aber beabsichtigt, Sie am 15. April 2020 über die weiteren Schritte zu informieren. Im Vordergrund werden dabei Informationen zur Ausgestaltung und zum Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Schulbetriebes stehen.

 

Vergleichsarbeiten in der Grundschule (VERA 3)

Die Kultusministerkonferenz hat beschlossen, dass die Vergleichsarbeiten VERA 3 in diesem Jahr in den Ländern freiwillig durchgeführt werden können. Nordrhein-Westfalen wird einmalig darauf verzichten. Auch eine spätere oder freiwillige Testung ist in diesem Jahr nicht vorgesehen."

Auszug aus der Schulmail Nr.12 vom 03.04.2020

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Osterfest im kleinen Kreis und weiterhin gute Gesundheit und Zuversicht.

 

Ihre
Sabine Matzel & Team

 

 

UPDATE Samstag, 04.04.2020:

Hier kommt der zweite Online Äktschentag:

Videolink
https://youtu.be/TYD9NPJKNtg

 

 

UPDATE Montag, 30.03.2020:

Offener Elternbrief der Ministerin Gebauer

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200327/200327_Elternbrief-der-Ministerin.pdf

 

Viele Grüße,
Sabine Matzel

 

 

„Hallo liebe Äktschentag Fans!

Wir vermissen Euch und deshalb gibt es jetzt den Äktschentag Spezial auf Youtube. Verschiedene Äktschentag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mitgemacht und wir wünschen Euch viel Spaß damit!“


Videolink
https://youtu.be/mQb6fbBvytw

 

Viele Grüße,
Peter Weinekötter

 

 

UPDATE Dienstag, 24.03.2020:

Hinweise des MSB zur Umsetzung der Notbetreuung

 

„Die Notbetreuung ist kein Unterricht.

Die Kinder bearbeiten in der Betreuungszeit die Aufgaben, welche auch für alle SuS für den häuslichen Unterricht zur Verfügung gestellt wurden.

 

In die Notbetreuung dürfen nur solche Kinder, bei denen nicht der geringste Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht. Wir müssen uns darauf verlassen, dass nur infektionsfreie Kinder in die Notbetreuung kommen. Und nur die Eltern können gewährleisten, dass ihre Kinder auch außerhalb der Notbetreuung von Infektionsherden ferngehalten werden.


Die Betreuungskräfte aber auch die Kinder untereinander haben durchweg ausreichenden Sicherheitsabstand zu halten (keine Gesellschaftsspiele am Tisch…).


Die Notbetreuung findet bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien (grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag) statt.“


Im Interesse aller Beteiligten bitte ich Sie, die eventuell notwendige Betreuung am Vortag bis spätestens 12 Uhr im Sekretariat anzumelden und die entsprechenden Formulare bereitzuhalten. Für Samstag/Sonntag/Montag möglichst bis Freitag 12 Uhr. Ansonsten sprechen Sie bitte auf den AB. Er wird zeitnah abgehört.


Link zum Formular:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

 

Der WDR hat gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung die Bedürfnisse von Schulen, Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern in der unterrichtsfreien Zeit weiter konkretisiert. Ab Montag, 23. März 2020, wird im WDR Fernsehen täglich in der Zeit zwischen 9 Uhr und 12 Uhr ein Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinderprogrammen wie der Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule mit interaktiven Elementen, also beispielsweise Rätselmöglichkeiten und aktive Bewegungspausen. Durch das Programm führen André Gatzke und die Grundschullehrerin Pamela Fobbe.

 

Link für eine tägliche Sportstunde:

https://basketball.de/basketball-videos/alba-berlins-taegliche-sportstunde-fuer-grundschueler/


Alles Gute für Ihre Familien!
Ihre Johannisschule

UPDATE Freitag, 20.03.2020:

Liebe Eltern,

ab dem 23. März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Bereich nicht möglich ist.

 

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Die Osterferienbetreuung der Stadt Münster entfällt.

 

Beste Grüße,

Sabine Matzel

Schulleiterin

 

Für den „Hausunterricht“ hat das Schulamt einen Blog zusammengestellt.

 

https://medienblog.schulamt-muenster.de/

 

Hier finden Sie vielfältige Anregungen.

Alles Gute für Sie und Ihre Familien

Johannisschule HELAU!

 

Ausgelassen ging es bei uns an Karneval zu.

Fotos...

 

 


Adventskonzert in der Seniorenresidenz Friedrichsburg 2019 

 

Fotos gibt es hier zu sehen.

 


Adventskonzert mit Plätzchenmarkt

Einige Eindrücke gibt es hier...


Sankt Martin in der Johannisschule

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von der Mantelteilung? In diesem Jahr haben wir zum Fest des St-Martin selber Kleider geteilt: Für die Aktion "Meins wird Deins" vom Kindermissionswerk "Die Sternsinger" haben alle Kinder der Johannisschule ein gut erhaltenes Kleidungsstück mitgebracht.

Diese haben wir dann zum Kindermissionswerk nach Ettringen geschickt.
Dort wurden die Kleider in VINTY’S-Secondhand-Shops verkauft, und unsere Kleiderspenden wurden in Geldspenden umgewandelt. Der gesamte Verkaufserlös wird Kindern und Jugendlichen in Lima zur Verfügung gestellt. So haben wir nicht nur an den heiligen Martin gedacht, sondern haben alle mit einem einzigen Kleidungsstück etwas Gutes getan.

 

 


 

Bei bestem Wetter feierte die Johannisschule das

Sankt Martins-Fest.

Hier gibt es einige bildliche Eindrücke zu sehen.

 


Eindrucksvoll und wunderschön war unsere
Projektwoche
zum Thema Frieden

Hier geht es zur Bildergalerie...

 


Einschulung 2019

Wir wünschen allen kleinen und großen ‚Neuen‘ einen wunderbaren Start ins Schulleben!

Viel Spaß beim Anschauen der Fotos...


Macht es gut, ihr lieben ehemaligen Viertklässler!

Hier sind einige Fotos der

Verabschiedung 2019 zu finden.

 


Wandertag zum Aasee mit Belohnung
So sah es aus...


Ein buntes Sommerfest
bei bestem Wetter
So feierte die Johannischule am
vergangenen Freitag...


 Leonardo Campus Run 2019

Trotz der großen Hitze nahmen etliche Johannisschüler auch in diesem Jahr wieder am Leonardo Campus Run teil. Da am Mittwoch, 26.6.2019, Temperaturen von mehr als 34 Grad Celsius herrschten, war es für die Schülerinnen und Schüler eine große Herausforderung, der sich aber alle erfolgreich stellten. Es gab sogar Pokale für die Johannisschüler. Mio Schumacher erreichte den 3. Platz in seiner Altersklasse und Vanda Cavaco war sogar Siegerin. Toll gelaufen! Herzlichen Glückwunsch an alle für ihre tolle Leistung!

 


Viele Grüße von der Klassenfahrt


Bundesjugendspiele 2019

Einige Eindrücke gibt es hier...


Johannisschüler waren erfolgreich

beim Fußballtunier der Grundschulen in Münster

Am Sparkassen-Cup 2019 nahmen auch in diesem Jahr wieder zwei Mannschaften der Johannisschule teil und waren richtig erfolgreich. Ganz knapp, nur um einen Punkt verpasste die Mannschaft der Klassen 1/2 die Teilnahme am Finaltag. Ein fast genauso knappes Ergebnis erzielte die Mannschaft der Klassen 3/4. Wir gratulieren den Teilnehmern ganz herzlich und bedanken uns auch noch einmal für die tatkräftige Unterstützung der Eltern an diesem Tag!

 


Bücherschatz


Seit einigen Wochen besuchen Lesepaten einmal wöchentlich unsere Schule. Das "Lesepatenprojekt" wurde durch die Stiftung Bürger für Münster ins Leben gerufen. Ehrenamtlich tätige Lesepaten ermuntern die Kinder zum aktiven Zuhören, zum Sprechen über den Text, zum Mitlesen und immer mehr auch zum eigenen Lesen und Vorlesen. In diesem Rahmen erhielten wir eine große Spende, so dass wir einen Bücherschatz anschaffen konnten. Dieser wurde am 23. Mai von Herrn Kosmieder (Stiftung Bürger für Münster) und Frau Inkmann (Koordination) an uns überreicht.

Aktion "Sauberes Münster"

 

"Sie räumen auf. Wir helfen mit." Mit diesem Motto werben die Abfallwirtschaftsbetriebe in jedem Jahr für den großen Frühjahrsputz in Münsters Innenstadt und in den Stadtteilen.

Auch die Johannisschule war wie immer dabei.

Einige Eindrücke gibt es hier...

 


Vorspieltag 2019:

Musikalische Johannisschulkinder zeigen was sie können. Hier geht es zur Bildergalerie.

 

 


In der Woche vom 4. bis 8. Februar 2019
fand unsere Projektwoche  in der  Matthäus-Gemeinde statt.
Einige Eindrücke gibt es hier.


Das VolleyCool-Turnier der Grundschulen in Münster

Im Januar haben „die Feuerbälle“ und „Ballpiraten“ erfolgreich an dem VolleyCool-Turnier teilgenommen
und von 24 Mannschaften den 5.Platz erspielt.

Das lag neben dem sportlichen Aspekt, bestimmt auch an den tollen neuen Trikots, die der Förderverein der Johannisschule gesponsert hat.

Ein herzliches Dankeschön dafür!

Einige Fotos gibt es hier.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Schneidern, hämmern, basteln, überall im Haus..." - dem Nikolaus sind wir an diesem Tag nicht begegnet, jedoch unzähligen kreativen Weihnachtswichteln! Danke an die Eltern für die tollen Angebote! Fotos gibt es hier zu sehen.

 

 

 

 

 

 

"Herzlich Willkommen, ihr lieben Leute, in unserer Schule begrüßen wir euch heute!"

Fotos von der Einschulung der Schulanfänger 2018_19 gibt es hier.

 

 

 

 

Im April besuchten uns die Holzbläser des Sinfonieorchesters der Städtischen Bühnen Münster. Kurioses und Interessantes konnten wir über Querflöte, Klarinette, Oboe und Fagott erfahren.

Einige Fotos gibt es hier.

 

 

 

Im Februar 2018 ging eine Ära zu Ende:

Unsere hochgeschätzte Sekretärin

Frau Stephan wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Die Kinder und das gesamte Team der Johannisschule hatten viele Aktionen und Geschenke vorbereitet, um diesen Tag besonders werden zu lassen.

Wir wünschen dir alles Gute und werden dich sehr vermissen, liebe Frau Stephan!

Fotos...

Unser Förderverein hat einen neuen Vorstand!

Hier geht es zum Artikel.

 

 

 

 

 

 

 

KARIBUNI zu Gast in der Johannisschule!

Mehr...

 

 

 

 

 

 

Mark Tietjens war mit seinem Little Puppet Theatre bei uns zu Besuch und begeisterte Klein und Groß mit dem Puppentheaterstück

"Numbat's journey".

Fotos der Aufführung gibt es hier zu sehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Klo-Kunst-AG

mehr...

 

 

 

 

 

Johannisschule- Shirts!

Unsere ultra-coolen Schul-Shirts sind da!

Haben wollen? Mehr...

 

 

 

 

 

(nun nicht mehr ganz so) neu: das Gästebuch!

Unser Gästebuch ist eingerichtet! Wir freuen uns auf nette Kommentare.

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind eine "Schule der Zukunft"!

Die Johannisschule wurde erneut zur

"Schule der Zukunft" ausgezeichnet! Mehr...

 110 Jahre Johannisschule!  Und das haben wir gefeiert!